9. Lechler Forum Frühkindliche Bildung und Inklusion (2024)

Philosophieren und Theologisieren mit Kindern in demokratischen Kulturen und Strukturen braucht neugierige, suchende und staunende, nachdenkliche und zweifelnde, kritische und einfühlsame Begleiter*innen in der frühkindlichen Bildung, die offene Prozesse initiieren und vernetztes Denken fördern. Damit kann aktiv das Leben in der Daseins-Vielfalt und in der Vielsprachigkeit, den Respekt vor dem anderen und der Natur inklusive, für alle erfahrbar gemacht werden. Mit anderen Worten: Kinder haben ein Recht, gehört zu werden und brauchen dazu ein dialogisches Gegenüber.

9. Lechler Forum Frühkindliche Bildung und Inklusion (2024)2024-04-09T12:00:25+00:00
Nach oben